Hotline: 030 - 589 555 55 (zum Ortstarif)
Mo - Fr von 9:00 bis 17:30 Uhr
Sichere Zahlung
Datenschutz
Käuferschutz
 

Samsung Galaxy S4 – Das Smartphone-Flaggschiff ist da
…und die Welt zählt laut bis zehn!

Mit dem Galaxy S4 präsentiert der südkoreanische Hersteller Samsung sein neuestes Smartphone der Spitzenklasse. Als direkter Nachfolger des Galaxy S3 erwartete die Fachpresse seit der Ankündigung am 14. März nichts weniger als das neue Maß, an dem sich alle kommenden Smartphones zu messen haben. Denn die Eckdaten des Samsung Galaxy S4 können sich sehen lassen: Quad-Core-CPU, 13 Megapixel Kamera, 2 GB RAM und ein Full HD-Display der Extra-Klasse.
Samsung hat mit dem S4 jedoch nicht einfach nur das populäre und vielfach gelobte S3 aufgebohrt. Vielmehr handelt es sich beim Galaxy S4 um eine konsequente Weiterentwicklung seines Vorgängers. mehr

Samsung Galaxy S4 mit Spitzenhardware

Die Linien und Umrandungen der Gehäuseführung wirken schnörkellos und stimmig. So fällt der Rahmen um das Display schlanker aus als noch beim Vorgänger. Das Display selbst ist ganze 5 Zoll groß und verwendet die Super-AMOLED-HD – Technik, die wahrlich grandiose Anzeigen auf den Bildschirm zaubert. Bei einer Pixeldichte von 441 ppi (parts per inch) sehen Bilder, Videos und alle weiteren Inhalte schlichtweg grandios aus.
Doch die wahren Highlights findet man unter der Haube: Als Herzstück des Samsung Galaxy S4 fungiert ein Qualcomm Snapdragon 600 Quad-Core-Prozessor mit 1,9 GHz Takt in jedem seiner vier Kerne. Das macht sich nicht nur in Leistungsvergleichen, sondern auch im täglichen Umgang mit dem S4 bemerkbar. Der CPU sind satte 2 GB RAM als Arbeitsspeicher zur Seite gestellt, was dazu führt, dass sich alle Menüs, Apps und Browser-Seiten nahezu verzögerungsfrei öffnen und schließen.

Clevere Software-Lösungen im Galaxy S4

Als Grundgerüst des Galaxy S4 kommt Android in der aktuellsten Version 4.2.2 ("Jelly Bean") zum Einsatz. Darauf baut Samsung seine angepasste Benutzeroberfläche TouchWiz-"Nature UX" mit einigen sinnvollen Funktionen auf. Der Clou sind allerdings die neue Gestensteuerung Air Gesture und die Smart Pause-Funktion, die Videos pausiert, wenn man vom Bildschirm wegschaut.
Und damit noch nicht genug: Gleichzeitige Aufnahme von Bildern mit beiden Kameras dank Dual Shot, Audioaufnahmen zu selbstgemachten Fotos mit Sound & Shot, Zusammenschluss mehrerer Galaxy S4 zu einer gemeinsamen Soundanlage mit synchroner Musikwiedergabe mit Group Play, S Translator, ChatON, WatchON, S Health und mehr runden das Software-Paket des Samsung Galaxy S4 mehr als nur ab.

Kurzum: Samsung hat mit dem Galaxy S4 erneut ein Spitzen-Smartphone im Programm, an dem sich die Konkurrenz wird messen müssen.